jesberger architektur

   

projekte

galerie

profil

kontakt

 

 

 

 

konzerthaus saar

h ² o w a

graues kloster

synagoge bochum

kirchenumbau mannheim

kaltlauwarm

foto passage

stegreif staedtebau ss.04
unterfuehrung < >

 

In der Darmstädter Innenstadt gibt es drei Fussgängerunterführungen aus den siebziger Jahren, die den City Ring kreuzen, und heute allesamt ein verwahrlostes Bild abgeben.
Die Passage Schützenstrasse fungiert, in direkter Nähe zur Tunnelausfahrt, als Nadelöhr für den Fussgängerverkehr aus dem angrenzenden Wohngebiet und wird tagtäglich fast ausschließlich von den gleichen Menschen benutzt. Diese Erkenntnis weckte den Wunsch die Identifikation der Menschen mit ihrer Umwelt, sowohl örtlich als auch persönlich zu erhöhen. Idee ist es, den wachsenden Markt von digitalen Fotografie zu nutzen und eine Annahme-stelle zur Bildentwicklung von elektronischen Speicher-medien und Filmen in der Passage einzurichten. Bei Abholung der Abzüge bekommt der Kunde eine Ver-günstigung, wenn er eigene Bilder zur Projektion in der Unterführung freigibt und somit einen Einblick in sein Leben gewährt. Von Betriebsfeier bis zum letzten Urlaubsziel ist vieles vorstellbar und man kann zumindest damit rechnen, dass Bilder eigens zum Zwecke der Projektion angefertigt werden.